Der Tierschutzhund

Liebe ist nicht alles!

Sie haben sich auf unserer Seite umgeschaut und gleich in einen unserer zuckersüßen Hunde verliebt? Das ist toll und können wir sehr gut verstehen! Doch lassen Sie sich bei einer so wichtigen Entscheidung bitte nicht ausschließlich von Ihren Gefühlen leiten. Verabschieden Sie sich zunächst vollständig von der romantisierten Vorstellung des aus dem Ausland geretteten Hundes, der grundsätzlich dankbar ist. Denn das weiß der Hund im ersten Moment nicht! Auch wenn wir unsere Hunde gut kennen, kann Ihnen niemand verbindliche Prognosen zu dem Hund, den Sie sich ausgesucht haben, und seiner Entwicklung in Deutschland geben. Wir geben uns jedoch große Mühe, Sie ausführlich zu beraten. Eine Adoption sollte niemals übers Knie gebrochen, sondern immer wohlüberlegt sein!

Einschätzung vs. Realität

Durch eine intensive und liebevolle Betreuung durch unsere bosnischen Tierschutzfreunde im Shelter Neverland können wir schon viel über jeden einzelnen Hund aussagen. Wie sich die Hunde jedoch bei Ihnen zu Hause verhalten werden, wissen wir nicht. Wir haben in der Regel keine Ahnung, woher sie kommen und auch nicht, was sie durchgemacht haben. Die meisten von ihnen sind in den ersten Tagen nach ihrer Rettung sehr zurückhaltend, einige auch ängstlich. Nach und nach tauen sie auf und wir können versuchen, herauszufinden, wie sie beispielsweise auf Frauen, Männer, Kinder und Artgenossen reagieren. Katzenverträglichkeit kann im Shelter leider nicht getestet werden. Die Situation, in der wir die Hunde testen, ist jedoch natürlich eine völlig andere, als sie bei Ihnen Zuhause sein wird. Die Hunde leben hier in Außengehegen und Zwingern, haben größtenteils nie im Familienverband gelebt. Es ist also gut möglich, dass die Hunde bei Ihnen Verhaltensweisen an den Tag legen, die wir im Tierheim nicht beobachten konnten. Das liegt einfach in der Natur der Sache: Andere Umgebung, andere Menschen, anderes Verhalten.

Auf alles gefasst sein

Insgesamt sollten Sie also auf alles gefasst sein und auch damit klarkommen, sollte nicht gleich alles glatt laufen. Das gehört dazu! Wir stehen Ihnen natürlich jederzeit auch nach der Adoption mit Rat und Tat zur Seite, soweit es in unserer Macht steht. Darüber hinaus sollten Sie am besten schon im Vorfeld Ausschau nach einer geeigneten Hundeschule halten. Training hilft nicht nur dem Hund, sondern auch Ihnen und schweißt zusammen. Und abgesehen vom Lernfaktor macht das auch richtig Spaß!