Jan

 

Jan Rüde
geb. ca. 23.10.2016

ca.15 Kilo/  45 cm

 kastriert, geimpft, Chip und Pass

Hallo, ich bin Jan. Ich bin zusammen mit meinen Brüdern Sven und Oscar in einen Shelter aufgewachsen und ich kann mich an ein Leben vorher gar nicht erinnern, denn wir kamen schon als Welpen dort hin. Wir hatten das Glück, dass wir nach Neverland ins Tierheim umziehen durften, denn ein ewiges Leben im Shelter ist kein schönes Leben. Hier ist natürlich alles neu für uns. Die Hunde hier verhalten sich anders, die Menschen hier sind anders, das Leben ist anders.

Von uns drei Brüdern bin ich so eine Art „Alpha“. Nicht, weil ich der dominanteste bin, sondern eher deswegen, weil ich von allen dreien offen voraus gehe. Ich untersuche neue Situationen, während sich die anderen beiden doch lieber an mir orientieren.

Ich finde es spannend, die Menschen und Hunde hier besser kennenzulernen, jedoch möchte ich das gerne in meinem Tempo machen. Wenn ich vertrauen gefasst habe, dann liebe ich es umarmt zu werden und genieße diese Zuneigung.

Die Menschen hier sagen, dass ich mich zu einem großartigen Familienhund entwickeln könnte. Vielleicht habe ich ja Glück und Du bist der Mensch, der mir die Zeit und Liebe schenken möchte um eben dieser großartige Familienhund zu werden. Wenn das so ist, dann melde Dich und frag nach mir

 

 

 

 


 



 


 

Oscar

Oscar Rüde
geb. ca. 23.10.2016

ca.  15 Kilo mittelgross / 45 cm
Verträglich mit Artgenossen

 kastriert, geimpft, Chip und Pass

Mein Name ist Oscar und seit ich denken kann, lebe ich schon im Tierheim. Jahrelang musste ich mit meinen zwei Brüdern Jan und Sven in Gladno leben. Ein Tierheim, das für uns Hunde nicht sehr schön war. Wir hatten das Glück nach Neverland umsiedeln zu dürfen. Die Menschen hier sind wirklich lieb zu mir, aber da ich zu Menschen gegenüber bisher nie wirklich Kontakt aufbauen konnte, habe ich etwas Probleme Ihnen zu Vertrauen. Auch fremden Hunden gegenüber bin ich eher skeptisch eingestellt.

Warum ich hier bin? Nun, jeder hier in Neverland schwärmt von einer eigenen Familie und einem Zuhause, aber ich habe keine Ahnung was das ist. Also versuche ich mal mein Glück und suche auf diesem Weg Menschen, die mir mit Geduld, Liebe und viel Ruhe zeigen, dass das Leben schön sein kann.

Falls Du etwas mehr über mich erfahren möchtest, dann würde ich mich freuen wenn Du Dich einfach mal meldest und nach mir fragst.

 

 

Weiterlesen ...

Enzo

Enzo

Rüde Mischling  mittel Handicap

ca. 18 Kilo / 53 cm

geb. ca. August 2013

geimpft,  kastriert, gechipt und Pass

Hallo, ich bin Enzo. Im Gegensatz zu den ganzen jungen Hüpfern hier in Neverland bin ich ein doch schon etwas älterer, erfahrener Streuner. Ich habe mich mein ganzes Leben von Menschen fern gehalten, denn meine Erfahrungen haben mir hier zu Vorsicht geraten. Jetzt, da ich langsam in die Jahre komme, habe ich bemerkt, dass scheinbar nicht alle Menschen schlecht sind und habe mich den Tierschützern von Neverland angenähert. Je mehr ich diese Menschen kennenlernen durfte, desto mehr Vertrauen habe ich aufgebaut. Ich habe sogar festgestellt, dass Kinder wirklich toll sein können und mein bester Menschenfreund ist doch tatsächlich erst 2 Jahre alt. Ich weiß mich gut zu benehmen, aber wenn mir ein anderer Hund nicht wohlgesonnen ist, dann weiß ich mich auch zu wehren. Ich habe hier in Neverland das erste Mal ein eigenes Hundehaus und eine kuschelige Decke. Ich liebe es in der Sonne zu liegen und entspannt zu schlafen, ohne immer auf der Hut sein zu müssen.
Da ich eine angeborene Rachitis habe die nie behandelt wurde, sind meine Beine recht in Mitleidenschaft gezogen worden. Bei einer Untersuchung hat man festgestellt, dass mein Körper auch voller Kugeln ist, die in meinen Knochen und im Körper eingewachsen sind und nicht herausgenommen werden sollten.
Die Menschen hier in Neverland sagen, ich hätte es mehr als verdient, endlich mal eine eigene Familie zu haben, die mich liebt und der ich mein doch schon etwas älteres, aber trotzdem sehr großes Herz schenken darf.
Vielleicht gibt es da draußen eine Familie, die einem liebenswerten Handycap Streuner wie mir eine zweite Chance schenken möchte. Wer Näheres über mich erfahren möchte, kann sich jederzeit gerne an den Verein wenden
 
 
Weiterlesen ...

Donny

Donny

Mischling gross
geb. ca. 10,12.2018

Verträglich mit Artgenossen

ca. 20 Kilo / ca. 53 cm- 55 cm

 kastriert, geimpft, Chip und Pass

Hallo, ich bin Donny und als ich auf der Straße gefunden wurde, war ich ein ziemlich mageres Kerlchen, das in keiner sehr guten Verfassung war. Da ich selbst im Tierheim für längere Zeit nicht zugenommen habe, mussten ein paar Tests gemacht werden und dabei hat man festgestellt, dass ich allergisch auf manche Lebensmittel reagiere und ein spezielles Futter benötige. Seit das bekannt ist habe ich mich gut erholt und zu einem aktiven, fröhlichen, liebevollen, freundlichen und vor allem verspielten Hund entwickelt. Ich finde immer irgendwas mit dem ich spielen kann.
Mit anderen Hunden komme ich auch sehr gut klar, allerdings sollten es keine dominanten Rüden sein, die finde ich nicht so toll.

Hier im Tierheim sagt man über mich, dass ich ein perfekter Begleiter für ein Paar, eine Einzelperson oder eine Familie mit größeren Kindern wäre. Einen menschlichen Freund zu haben, mit dem ich draußen viel Zeit verbringen kann, mit dem ich wandern, springen, spazieren gehen und neue Sachen lernen könnte wären traumhaft für mich.

Vielleicht bist ja genau Du dieser Freund, dem ich mein großes Herz schenken kann? Worauf wartest Du dann noch? Ruf an und frag nach mir, ich warte auf Dich!

Weiterlesen ...

Vincent

Vincent Rüde

Mischling klein ca. 9 Kilo / 30 cm
geb. ca. Januar 2016

Verträglich mit Artgenossen

 kastriert, geimpft, Chip und Pass

Hallo hier ist Vincent. Schön dass Du hier auf meiner Anzeige gelandet bist. Sicher hast Du schon ein paar meiner Bilder bewundern können und fragst Dich jetzt was ich wohl für ein Kerl bin. Na gut, dann erzähle ich Dir was von mir. Ich lebte für eine längere Zeit auf der Straße und war immer an einem Ort wo ich mich auskannte und die Menschen mich kannten. Leider war in der Ecke in der ich lebte sehr viel Verkehr, so blieb es nicht aus, dass ich von einem Auto angefahren wurde und dadurch mein Vorderbein gebrochen war. Ohne menschliche Hilfe hatte ich natürlich keine Chance, dass sich ein Arzt meine Verletzung ansieht. Stattdessen habe ich gelernt mein kaputtes Bein zu schonen und mit drei Beinen klar zu kommen. Nachdem ich hier im Tierheim „Neverland“ gelandet bin und sich der Tierarzt ein Bild von mir machen konnte meinte er, dass mir bei meinem Beinproblem eine Physiotherapie helfen könnte. Sowas ist in Bosnien aber leider nicht möglich. Bei einem der Unfälle habe ich auch eines meiner Ohren verloren, aber damit komme ich klar. Mein Namensvetter Vincent van Gogh wurde ja auch mit nur einem Ohr berühmt… oder war es gerade deswegen?
Da das Leben auf der Straße so Einiges mit sich bringt, habe ich viele verschiedene Erfahrungen mit Menschen und Artgenossen machen müssen. Ich bin eher der Einzelgänger unter den Hunden und liebe es an einem ruhigen Ort am liebsten stundenlang in der Sonne zu liegen. Außer es sind Kinder in der Nähe mit denen ich spielen kann. Die finde ich wirklich toll und folge ihnen überall hin. Ich finde es toll mit lieben Menschen zu spielen, allerdings bin ich Männern gegenüber sehr misstrauisch und vorsichtig.

Ein eigenes, liebevolles ruhiges Zuhause wäre ein Traum! Ein Mensch, der mir zeigt, dass es auch schöne Dinge im Leben gibt, der mit mir tolle Sachen unternimmt und der mir die Chance gibt, ihm mein Herz zu schenken. Vielleicht bist genau Du dieser Mensch?

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2