Sicherheitsgeschirr

Das Sicherheitsgeschirr ist quasi ein Muss für alle neu in die Familie gekommenen Hunde. Es entspricht von der Ausführung her dem Führgeschirr, hat aber einen zusätzlichen Taillengurt, der das Herauswinden des Hundes nahezu unmöglich macht. Das Besondere an der Form des Sicherheitsgeschirrs ist, dass bei Zug die komplette Last auf der Brust verteilt wird und der Druck sich so optimal verteilen kann. Durch jeweils zwei Schließen an beiden Bauchgurten lässt sich das Geschirr anziehen, ohne dass der Hund hineinsteigen muss.

Diese Sicherheitsgeschirre kosten unwesentlich mehr, aber lieber vorsorgen statt das Nachsehen haben wenn der Hund sich aus dem normalen Geschirr rauswindet und verschwindet. Das kann in Bruchteilen von Sekunden passieren. So schnell kann man meist im Schreckmoment gar nicht reagieren. Und dann geht es los, der Hund rennt davon, die Panik in der eigenen Stimme lockt ihn oft nicht zurück. Im Gegenteil. Mit Glück wird der Hund unversehrt gefunden, wie oft aber werden vermisste Hunde verletzt, tot oder gar nie gefunden. Das möchte wohl keiner erleben - investiert in ein Sicherheitsgeschirr, euch und eurem Hund zuliebe.

 

Bitte beachten Sie, das die Ausbruchsicherheit nur gegeben ist, wenn der Taillengurt keinesfalls nach vorn über den Brustbogen rutschen kann. Erst dadurch ist es anatomisch nahezu unmöglich, dass sich der Hund aus dem Geschirr befreit. Der Taillengurt sollte im Bereich der letzten Rippen liegen.

 

11037022_567540263404162_7591168455252055450_n.jpg 11223640_1151587668202965_7611485898884374592_n.jpg 11935015_759195530858771_2609377413733862717_n.jpg

12193862_910383198998076_3638050183893507558_n.jpg 12243259_719726821492077_5723929090538167674_n.jpg 12647911_1078641098860456_1104362451_n.jpg

12781974_587995718025283_1230955017_n.jpg 12782047_900610013394088_2134502010_n.jpg 12789818_587993774692144_995193887_o.jpg

12794469_964692050233857_1228863007785118180_n.jpg 941345_587933204698201_340875136798909500_n.jpg